post

Spielkonsolen und Heimcomputer Buch erscheint in der fünften Auflage

Winnie Forsters Buch „Spielkonsolen und Heimcomputer 1975-2015“ ist ab sofort in der fünften, stark erweiterten Auflage erhältlich. 

Auf 264 Seiten finden gut 40 Jahre Konsolen- und Heimcomputergeschichte platz. Angereichert mit über 800 Fotos und zahlreichen Tabellen, wird hier die Geschichte von 500 Traumgeräten sehr anschaulich und fachlich kompetent erzählt.

Die Reise beginnt mit einem Exkurs zum Thema elektronische Medien. Hier lernt man die verschiedenen Speichermedien von Datasette über Modul bis hin zum optischen Datenträger kennen. Auch die Sonderformate des Gamecubes und der WiiU sind dabei. Dann geht es über Großrechner und natürlich Pong direkt zu A, wie Atari VCS. Besonders in den 70er und frühen 80er Jahren trifft der Leser auf so manche Exoten-Konsole, die er hier evtl. zum ersten Mal sieht. Hatten doch die Wenigsten z.B. ein VTech Creativision oder ein Bally Astrocade zu Hause stehen. Das Buch endet zeitlich mit der PS4, Xbox One und WiiU Generation.

Neben gut recherchierten Fakten, wie Verkaufszahlen, technischen Daten und entwickelter Anzahl von Spielen, wird auch das Softwareangebot (Genrevielfalt) und die kulturgeschichtliche Bedeutung des Systems beleuchtet. Die ein oder andere Anekdote fehlt zur Freude des Lesers ebenfalls nicht.

Im hinteren Teil des Buches findet sich ein Kapitel über Exoten-Systeme, so wie eine sehr übersichtliche Technik-Tabelle, die sehr anschaulich die technischen Daten aller Geräte gegenüberstellt.

Aber bietet das Buch genügend Mehrwert um einen Neukauf zu rechtfertigen?

Diese Entscheidung muss letztendlich jeder selber treffen, die Fakten der vorherigen vier Auflagen sind ja deshalb nicht falsch. Natürlich profitiert eine Neuauflage von zahlreichen Detailverbesserungen, die nicht zuletzt aus dem Feedback der zahlreichen Leser entstanden sind. Dieses wird von Autor Winnie Forster nämlich hoch geschätzt und fleissig mit aufgenommen. Überdies ist der Umfang des Buches um 24 Seiten angewachsen. Man kann die aktuelle fünfte Ausgabe also guten Gewissens als die beste und umfangreichste bezeichnen. Für den Preis von 29,80 € bekommt man hier den kleinen Brockhaus der Spielemaschienen.

Die Bücher des „Gameplan“ Verlages gelten seit Jahren als fundierte Nachschlagewerke für alle Videospiel- und Heimcomputerbegeisterten. Es befinden sich die folgenden Werke im Portfolio des Verlages:

Spielkonsolen und Heimcomputer 1972-2015: Gameplan 1

Gameplan 2: Joysticks: Eine illustrierte Geschichte der Game-Controller 1972-2004

Computer- und Video-Spielmacher: Lexikon der…

Volkscomputer. Aufstieg und Fall des Computer-Pioniers Commodore: Die Geschichte von Pet und VC-20, C64 und Amiga und die Geburt des Personal Computers

 

Wir danken dem Gameplan-Verlag für die Bereitstellung eines Musterexemplars.

Quelle(n): ejagfest.de, Gameplan

Flattr this

ejagfest ohne Aufwand unterstützen: Wenn du über den Partnerlink oder unsere Banner bei amazon.de und ebay.de einkaufst, bekommen wir dafür eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch für dich nicht.